kostenloser Versand ab 250 €
30 Tage Rückgaberecht

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Behinderten-Werk Main- Kinzig e.V. gegenüber Kunden von Endprodukten

 

Präambel

Die folgenden Bedingungen sind Bestandteil aller Geschäftsbeziehungen zwischen dem BWMK und seinen Kunden, soweit sie Endprodukte erwerben.

 

I. Allgemeine Vertragsbedingungen

1. Sie möchten Waren bei uns bestellen, sich diese liefern lassen oder unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen? Dazu sind wir gerne unter den nachstehenden Bedingungen bereit. Wenn Sie andere Bedingungen haben, widersprechen wir diesen ausdrücklich.

 

2. Das Sortiment in unseren Prospekten, auf unserer Internetseite oder in anderen Medien ist den Endprodukten ähnlich. Jedoch kommt es vor, dass wir im Laufe der Zeit unsere Produkte für ihren jeweiligen Einsatzzweck optimieren. Daher sind alle Abbildungen unverbindlich! Wenn wir Ihnen unsere Preisliste zusenden, stellt dies noch kein Angebot dar. Die Preise sind Endpreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer - es sei denn, Sie haben es anders mit uns vereinbart.

 

3. Sie haben Waren oder Dienstleistungen bei uns bestellt? Vielen Dank für Ihr Vertrauen! Bei Ihrer Bestellung handelt es sich um ein verbindliches Angebot. Haben Sie eine Online-Bestellung getätigt und eine automatische Bestätigungs-Mail erhalten, ist dies jedoch noch keine Auftragsannahme. Erst durch eine ausdrückliche eigene Erklärung unsererseits oder durch die Versendung der Ware nehmen wir den Auftrag an.

4. Um wirksam zu sein, müssen Erklärungen stets in Textform abgegeben werden.

 

5. Erst nach Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist von 14 Tagen erfüllen wir Verträge gegenüber Verbrauchern.

 

6. Bestellen Sie Waren oder Dienstleistungen bei uns, sind deren Preise immer Abholpreise. Sollen wir Ihnen Ihre georderten Produkte zusenden? Kein Problem! Hierbei erhöht sich der Preis um die Lieferkosten.

 

7. Sie haben unsere Waren oder Dienstleistungen erhalten und möchten nun auch Eigentümer dieser werden? Sobald Sie den vereinbarten Preis vollständig an uns gezahlt haben, befinden sich die Produkte in Ihrem Eigentum. Bis dahin bleiben sie in unserem Eigentum

 

II. Lieferbedingungen

1. Gerne senden wir Ihre bestellten Produkte bequem zu Ihnen nach Hause. Für die Sendung tragen Sie die Kosten und auch die Gefahr. Sobald wir Ihre Ware rechtzeitig und ordnungsgemäß an den Lieferanten übergeben, ist unser Teil des Vertrages erfüllt. Falls sich daher die Lieferzeiten verändern sollten, fällt das nicht mehr in unsere Verantwortung. Aus diesem Grund sind unsere mitgeteilten Lieferfristen stets unverbindlich.

 

 

2. In bestimmten Fällen kann es vorkommen, dass wir Ihnen Ihre Bestellung in angemessenem Umfang in mehreren Teillieferungen zukommen lassen. Fallen hierfür höhere Lieferkosten an, werden diese selbstverständlich von uns getragen.

 

3. Hin und wieder kommt es vor, dass wir auch vor einem vereinbarten oder genannten Termin liefern. Hierzu sind wir berechtigt, sofern Sie schriftlich nichts Anderes mit uns vereinbart haben. Und falls wir einmal die Lieferfrist überschreiten sollten – setzen Sie uns einfach eine angemessene Nachfrist!

 

III. Gewährleistung und Haftung

1. Als unser Kunde stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. Falls mit unseren Produkten einmal etwas nicht stimmen sollte, fordern Sie uns zweimal zu Nachbesserungsversuchen auf. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass das von Ihnen gekaufte Produkt nicht mehr verfügbar oder lieferbar ist. Für diesen Fall behalten wir uns vor, vom Kaufvertrag zurück zu treten. Sie haben die Ware schon bezahlt? Selbstverständlich erstatten wir Ihnen in diesem Fall den Kaufpreis.

 

2. Ihnen ist durch unser Produkt ein Schaden entstanden? Wenn dieser vorhersehbar und vertragstypisch ist, haften wir natürlich dafür. Sollte der Schaden von Ihnen jedoch vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden sein, schließen wir unsere Haftung aus – sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betreffen.

 

3. Dasselbe gilt natürlich auch für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungshilfen.

 

IV. Gefahrenübergang

1. Ab wann sind Sie für Ihre Ware verantwortlich? Sobald wir die Ware an das Versandunternehmen übergeben haben, ist dieses für die Ware verantwortlich. Holen Sie die Ware persönlich bei uns ab, sind Sie ab der Übergabe der Ware selbst verantwortlich!

 

2. Wenn die Ware versandbereit ist und sich die Abnahme aus Gründen verzögert, die Sie als Käufer zu vertreten haben, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder einer Verschlechterung auf Sie über, sobald Sie unsere schriftliche Anzeige der Versandbereitschaft erhalten.

 

V. Zahlungsbedingungen

1. Bitte zahlen Sie unsere Rechnungen grundsätzlich sofort und ohne Abzug auf das Konto des BWMK, welches auf der Rechnung angegeben ist.

 

2. Sie wünschen eine andere Zahlungsvereinbarung? Hierfür bedarf es einer ausdrücklichen, schriftlichen Vereinbarung. Wir behalten uns vor, eine Kreditgewährung jederzeit aufzuheben, auch wenn sie innerhalb der vereinbarten Zahlungsfristen liegt.

 

3. Gegenüber unseren Forderungen können Sie als Kunde nur solche Gegenforderungen aufrechnen, die unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Sie möchten ein Zurückbehaltungsrecht geltend machen? Diese Möglichkeit besteht nur, wenn es auf demselben Vertragsverhältnis beruht, aufgrund dessen wir die Zahlung verlangen.

 

VI. Eigentumsvorbehalt

1. Die von uns verkaufte Ware und die darin eingebauten Zubehör- und Ersatzteile befinden sich solange in unserem Besitz, bis Sie den vereinbarten Preis vollständig bezahlt haben.

 

2. Eine Sicherungsübereignung oder eine Verpfändung der unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Ware ist nicht gestattet!

 

3. Wir sind dazu berechtigt, von dem Vertrag zurückzutreten, wenn Sie sich vertragswidrig verhalten – beispielsweise, wenn Sie nicht rechtzeitig

zahlen. Ist dies der Fall, können wir die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware zurückverlangen. Schicken Sie diese dann bitte an uns zurück!

 

4. Wurde die uns gehörenden Waren durch einen Dritten beschädigt oder gestohlen? Bitte teilen Sie uns dies unverzüglich mit!

VII. Sonstiges

1. Der Gerichtsstand ist Gelnhausen.

2. Unsere Geschäftsbeziehungen zu unseren Auftraggebern und Kunden unterliegen ausschließlich deutschem Recht

Zuletzt angesehen